DIGAREC-Lecture: Little Ontology: On Instrumental-Rationality and Meaning in Computer Games

DIGAREC-Lecture

Little Ontology: On Instrumental-Rationality and Meaning in Computer Games

Fr, 28.10.2016 14.00 – 16.00 Uhr

Dr. Olli Tapio Leino, City University of Hong Kong

Ort
ZeM – Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften
Friedrich-Ebert-Straße 4
14467 Potsdam

http://zem-brandenburg.de

Als Kooperation des ZeM mit dem Potsdamer DIGAREC – Zentrum für Computerspielforschung / Digital Games Research Center präsentieren in den DIGAREC-Lectures ExpertInnen ihre aktuellen Forschungen aus dem Feld der Game Studies. Unter dem Titel “Little Ontology” stellt Dr. Olli Tapio Leino von der City University of Hong Kong populäre Computerspiele wie Little Alchemy und Minecraft in einen Zusammenhang von Post-Phänomenologie, Existentialismus und Spielwissenschaft.

Der Vortrag findet auf Englisch statt.

KOORDINATION
Prof. Dr. Jan Distelmeyer, FH Potsdam, EMW Dr. Sebastian Möring, Universität Potsdam, EMW

Olli Tapio Leino, Ph.D., is a scholar specialising in computer game studies, philosophy of computer games, and new media art. He is currently an assistant professor at the School of Creative Media, City University of Hong Kong, where he is teaching courses pertaining to game studies and philosophy of technology and new media.

Hier finden Sie das Programm des ZeM: http://zem-brandenburg.de/de/events.html.

DIGAREC-Workshop „Serious Games“

Zeit
Donnerstag, 19. Mai 2016, 15-19 Uhr

Ort
ZeM – Brandenburgisches Zentrum
für Medienwissenschaften
Friedrich-Ebert-Straße 4, 14467 Potsdam

Info
Als Kooperation des ZeM mit dem Potsdamer DIGAREC – Zentrum für Computerspielforschung / Digital Games Research Center werden in den DIGAREC-Workshops aktuelle Forschungen zu Fragen der Game Studies und des Spielens präsentiert und diskutiert. Den Anfang machen Arbeiten zum Themenfeld der gegenwärtig viel beachteten Serious Games. Im Fokus stehen dabei „We lost Katia“ von Rosa Feigs (eine Analyse der ethischen Komplexität von Serious Games) sowie „Die Universität: Was für ein Spiel wird hier gespielt?“ von Franziska Kracht (eine Untersuchung der Universität vor dem Hintergrund der kulturwissenschaftlichen und mathematischen Spieltheorie).

Koordination
Prof. Dr. Jan Distelmeyer, FH Potsdam, Europäische Medienwissenschaft / Dr. Sebastian Möring, Universität Potsdam, Europäische Medienwissenschaft

Hier finden Sie das Program des ZeM für das Sommersemester 2016.

12345...10...Last »
© 2008-2016 DIGAREC