Rückblick – Games Studies am Potsdamer Tag der Wissenschaften

Wir waren dabei am Potsdamer Tag der Wissenschaften im Wissenschaftspark in Golm und haben mit jung und alt gespielt, analysiert und diskutiert!

Das Konzept war einfach: Eine Playstation 3, Rachet and Clanks “A Crack in Time”, geeignet für Spieler*innen jeder Altersklasse – und daneben die Möglichkeit, mit einer einfach aufgebauten Spielanalyse-DVD von Digarec das Gespielte besser zu verstehen.

Wir haben uns über die zahlreichen Besucher*innen sehr gefreut und sind im nächsten Jahr gerne wieder mit dabei!

Danke auch für die tolle Kooperation an das Brandenburgische Zentrum für Medienwissenschaften (ZeM), mit denen wir uns ein Zelt und einen spannenden Tag geteilt haben.

Tag der Wissenschaften

 

P1000617P1000564

 

P1000622P1000521

P1000624 P1000552 P1000627

DIGAREC-Workshop „Serious Games“

Zeit
Donnerstag, 19. Mai 2016, 15-19 Uhr

Ort
ZeM – Brandenburgisches Zentrum
für Medienwissenschaften
Friedrich-Ebert-Straße 4, 14467 Potsdam

Info
Als Kooperation des ZeM mit dem Potsdamer DIGAREC – Zentrum für Computerspielforschung / Digital Games Research Center werden in den DIGAREC-Workshops aktuelle Forschungen zu Fragen der Game Studies und des Spielens präsentiert und diskutiert. Den Anfang machen Arbeiten zum Themenfeld der gegenwärtig viel beachteten Serious Games. Im Fokus stehen dabei „We lost Katia“ von Rosa Feigs (eine Analyse der ethischen Komplexität von Serious Games) sowie „Die Universität: Was für ein Spiel wird hier gespielt?“ von Franziska Kracht (eine Untersuchung der Universität vor dem Hintergrund der kulturwissenschaftlichen und mathematischen Spieltheorie).

Koordination
Prof. Dr. Jan Distelmeyer, FH Potsdam, Europäische Medienwissenschaft / Dr. Sebastian Möring, Universität Potsdam, Europäische Medienwissenschaft

Hier finden Sie das Program des ZeM für das Sommersemester 2016.

12345...Last »
© 2008-2017 DIGAREC