Ringvorlesung “Didaktik des digitalen Spielens”

Ringvorlesung

“Didaktik des digitalen Spielens”

dienstags, 16-18 Uhr, Hörsaal 1.09.1.02 am Campus Neues Palais Die aktuelle Ringvorlesung knüpft an die erfolgreiche Vorlesungsreihe “Videospiele als didaktische Herausforderung” des Sommersemesters 2017 an.

Ihr Ziel ist die Untersuchung der Potentiale von Computer- und Videospielen im Kontext unterschiedlicher Lernprozesse. Sie beleuchtet dabei Lernziele, die durch den Einsatz digitaler Spiele erreicht werden können. Im Zentrum der einzelnen Vorlesungssitzungen stehen Formen des sozialen Lernens, des Erkundens von natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Zusammenhängen und die Ausbildung von Kompetenzen im sprachlich-ästhetischen Bereich mithilfe von digitalen Spielen. Dabei kommen FachdidaktikerInnen und FachwissenschaftlerInnen verschiedener Bereiche zusammen, treten in den Dialog und zeigen jeweils  aus Perspektive ihrer Fachdisziplinen das Lernpotential konkreter Computerspiele auf und stellen es zur Diskussion. Die Idee für die Ringvorlesungen entstand aus Anregungen von Studierenden, die auf die oben erwähnten Desiderate aufmerksam machten. In dieser Veranstaltungsreihe sollen daher Erkenntnisse der Medienwissenschaften, der Game Studies, der Medienforschung sowie verschiedener fachdidaktischer Disziplinen mit Erfahrungen der Studierenden interaktiv verknüpft werden. Die Vorträge werden jeweils etwa 50 Minuten dauern, um in einem abschließenden Austausch genügend Raum für Fragen, Diskussionen und Ideen zu bieten.

Organisation:

Manuela Pohl

Dr. Sebastian Möring

Prof. Dr. Nathanael Riemer

Die Vorträge finden jeweils Dienstag, 16-18 Uhr, im Hörsaal 1.09.1.02 am Campus Neues Palais statt.

 

Read more »

International Workshop: Screen-Images (Bildschirmbilder) July 6-7, 2017 in Brandenburg Center for Media Studies (ZeM), Potsdam (Germany)

International Workshop

Screen-Images (Bildschirmbilder) – In-Game Photography and Screenshots as Photographical Praxis

July 6-7, 2017 in Brandenburg Center for Media Studies (ZeM), Potsdam (Germany)

Venue

The workshop takes place at Brandenburg Center for Media Studies (ZeM):

 

ZeM – Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften

Friedrich-Ebert-Straße 4

14467 Potsdam

 

Program

Thursday, July 6, 2017

10:00 Winfried Gerling and Sebastian Möring: Welcome und Introduction of ZeM and DIGAREC

10:30 – 11:15 Stephan Günzel: From Screen to Screen – A Dislimitation of the Photographic Image

11:15 – 12:00 Birgit Schneider: Framing the frame – media mimicry from a historical perspective

12:00 – 13:30 Lunch break

13:30 – 14:15 Sebastian Möring: Artistic In-Game Photography and the Conditional Image of the Computer Game

14:15 – 15:00 Cindy Poremba: Constructing through Creating: In-Game Photography

15:00 – 15:30 Coffee break

15:30 – 16:15 Margarete Pratschke: The Materiality of Screenshots. Historical Screenshots as Photo-Objects and their Role within Visual Culture

16:15 – 17:00 Marco de Mutiis: Photo Modes – sketches for a post-photographic apparatus

 

Friday, July 7, 2017

10:30 – 11:15 Jan Distelmeyer: Using Depresentation. Observations on/by Desktop Movies

11:15 – 12:00 Winfried Gerling: The Schirmbild – The Long and Short History of Screenphotography

12:00-13:30 Lunch break

13:30 – 14:15 Matteo Bittanti: tba

14:15 – 15:00 Markus Rautzenberg: Ways of Vanishing. Ludic Mediality in Computer Games and Photography

15:00 – 15:30 Coffee break

15:30 Final Discussion/Outlook

Read more »

© 2008-2017 DIGAREC